WIR BERATEN KOMPETENT, PERSÖNLICH, ERFOLGREICH.

Vollständigkeitserklärung

Mit dem Verpackungsgesetz kommen ab 1.1.2019 neue Pflichten auf Unternehmen zu, die Verpackungen in Deutschland in den Verkehr bringen. Dies beinhaltet u. a. eine Vollständigkeitserklärung, die von einem registrierten Sachverständigen zu prüfen ist.

Diese Vollständigkeitserklärung ist durch einen bei der Zentralen Stelle registrierten Sachverständigen zu prüfen und in geprüfter Form an die Zentrale Stelle zu übermitteln. Als Sachverständige in Betracht kommen u. a. Wirtschaftsprüfer, vereidigte Buchprüfer und Steuerberater, die gemäß § 27 Abs. 2 VerpackG in einem gesonderten Prüferregister geführt werden.

Wir haben uns für Sie als Sachverständiger bei der "Zentralen Stelle" registriert. Wir sind seit mehreren Jahren deutschlandweit mit der Prüfung von Vollständigkeitserklärungen befasst und verfügen über die notwendige fachliche Kompetenz, um die Prüfung effizient durchzuführen. Die Prüfung erfolgt nach den Vorgaben der „Prüfleitlinie Vollständigkeitserklärungen“ der „Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister“ und des entsprechenden IDW-Prüfungshinweises.

Kontakt

schreiben Sie uns an
suchen
suchen